• 4haus_wald
  • 4buero
  • 3sonne
  • 4fassade_sonne
  • 4schornstei_bruecke
  • 4fassade_stadt
  • 4gaube_baeme
  • 4gaube_raps
  • 4haus_hafen

Schornsteinverkleidung

Schornsteinverkleidung gegen Wind und Wetter 

Als höchst gelegener Teil eines Hauses muss der Schornstein ganz besonderen Anforderungen gerecht werden. Da er auf dem Dach in erheblicher Höhe verstärkt den Witterungseinfl üssen ausgesetzt ist, kann es vorkommen, dass das verwendete Baumaterial schneller beschädigt wird.

Um der Verwitterung und den damit verbundenen Schäden oder einer möglichen Schimmelbildung entgegenzuwirken, wird zum Schutz eine Schornsteinverkleidung eingesetzt.

Moderne Heizungsanlagen erzeugen gerade noch ca. 40° C heiße Abgastemperaturen, die meistens durch ein Edelstahlrohr abgeführt werden.

 

Ihr Schornstein bleibt kalt, eingedrungene Feuchtigkeit bleibt im Mauerwerk und schädigt den Schornstein möglicherweise bis in den Wohnbereich hinein. Um Durchfeuchtungen, Risse, Ausblühungen oder Moosbildung zu verhindern, muss der Schornstein vor Nässe geschützt werden. 

Eine Schornsteinverkleidung schützt die Substanz des Schornsteins und schmückt gleichzeitig Ihr Eigenheim. Abgestimmt auf den Stil Ihres Hauses stehen unterschiedliche Materialien und Verarbeitungen zur Auswahl: Faserzement oder Schiefer in dekorativer Deckungsart, Kupfer oder Zinkblech oder auch die optisch besonders attraktive Kombination von Schiefer und Kupfer.

Auch farbige Schieferornamente können eingebaut werden und lassen Ihren Schornstein zum individuellen Schmuckstück werden. Wir beraten Sie persönlich und unverbindlich.